Peter Groth ist Spitzenkandidat der CDU Ellerau

(vlnr.) Wahlleiter Ole-Christopher Plambeck MdL, Axel Grages, Sandra Renken, Cathrine Grages, Joachim Friede, Peter Groth, Rosemarie Nowack, Thomas Stender, Gerd Malade (Es fehlt Malte Bödecker)

Eifrige Diskussionen – Eistimmige Wahlen.

Ellerau – Auf der  Mitgliederversammlung des CDU-Ortsverbandes Ellerau am Montag im JP Steakhouse stellten die Christdemokraten ihre Direkt- und Listenkandidaten zur Kommunalwahl am 6. Mai auf.

Von den 10 Direktkandidaten steht der  stellvertretende Ortsvorsitzende und Mitgliederbeauftragte Peter Groth (WK 2) an der Spitze der Liste. Ihm folgen  der Ortsvorsitzende  Axel Grages (WK 1), Beisitzer Joachim Friede (WK 1), Rosemarie Nowack (WK 4), Sandra Renken (WK 3), Schatzmeister Thomas Stender (WK 3), Gerd Malade (WK 2), Cathrine Grages (WK 4), Marko Dedler (WK 5)  und Malte Bödecker (WK 5) Sie führen in dieser Reihenfolge die Liste an. Alle Bewerber wurden in einer en bloc Wahl einstimmig nominiert.

Ingeborg Wölke, Jens Neumann und Giula Groth  wurden nach ihrer spontanen Bewerbung auf der Versammlung zusätzlich und ebenfalls einstimmig  auf die Liste gewählt.

Als besonderer Gast leitete der  Landtagsabgeordnete Ole-Christopher Plambeck die Sitzung und berichtete aktuell aus dem Landtag. Der Ortsvorsitzende konnte 9 stimmberechtigte Mitglieder,  den Kreistagskandidaten Alexander Storjohann und  Kreisgeschäftsführer Jörg Feldmann begrüßen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.